Textversion

Sie sind hier:

Elternbrief des Kultusministers

aktuelle Allgemeinverfügung

Allgemein:

Startseite

Termine zur Berufsorientierung

Anfrage freier Ausbildungsplatz

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Liebe Berufsfach- und Fachschüler/-innen,

da nun in Sachsen am Abend des 15.04.2020 die offizielle Meldung der Fortführung der Beschulung herausgegeben wurde, führt auch die BFS Wildenfels, wie in der neuen Rechtsverordnung vorgesehen, die Beschulung in den Abschlussklassen ab Mittwoch, d. 22. April 2020 weiter.

Das bedeutet konkret, dass

- am Mittwoch, d. 22. April 2020 die Erz16Tz beginnt,

- am Donnerstag, d. 23. April 2020 die Soza18 folgt und

- am Freitag, d. 24. April 2020 die Erz17a/b an der Reihe sind.

Wir werden vordergründig nur prüfungsrelevante Inhalte besprechen bzw. unterrichten. Weiterführende Informationen zu den anstehenden Facharbeitsverteidigungen (Erz16Tz und Erz17a/b) erhalten die betreffenden Klassen von ihren Klassenleiterinnen. In Kürze werden die Pläne für die KW 17 in LernSax (Dateiablage der jeweiligen Klasse) für Euch eingestellt.

Der prüfungsvorbereitende Unterricht sowie auch die Konsultationen zu den Prüfungen oder zu den Facharbeitsverteidigungen sind jedoch nur unter Einhaltung besonderer Hygienevorschriften möglich. Es wird zunächst bis zum 3. Mai 2020 separate Ein- u. Ausgänge im Schulgebäude geben sowie werden unsere Lehrer Euch auch in den Pausen beaufsichtigen, denn es ist zwingend notwendig den Abstand von mindestens 1,50 Meter in jeglichen Situationen einzuhalten. Dies betrifft insbesondere auch den Aufenthalt in der Raucherecke und in den sanitären Anlagen (Wartebereiche, nur Einzeleintritt möglich). Direkt nach Eintreffen in der BFS werden alle zum Händewaschen gebeten. Während des prüfungsrelevanten Unterrichts in der KW 17 und in der KW 18 müssen alle Berufsfach- u. Fachschüler/-innen sowie auch die Lehrer Atemschutzmasken tragen. Wir werden voraussichtlich vom Landesamt für Schule und Bildung Atemschutzmasken erhalten, nichtsdestotrotz sollen bitte alle Berufsfach- oder Fachschüler/-innen eigene Atemschutzmasken mitbringen, insofern welche vorhanden sind. Des Weiteren werden alle Abschlussklassen in kleinere Lerngruppen (Gruppenaufteilung wird im Lernsax in der Dateiablage bekannt gegeben) aufgeteilt, so dass es wesentlich mehr Platz zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes in unseren Klassenzimmern geben wird.

Alle anderen Klassen (außer die oben genannten Abschlussklassen) werden bis 3. Mai 2020 weiterhin mediengestützt aus der Ferne beschult. Wir hoffen, dass es noch vor dem 3. Mai 2020 Informationen zur Fortführung des Unterrichtes in der BFS geben wird.

Die berufspraktische Ausbildung (Praktikum) an der Berufsfachschule (Soza) und an der Fachschule (Erz) bleibt weiterhin ausgesetzt. Hier soll es demnächst zur Planung des Weiteren Vorgehens einen Erlass vom Kultusministerium geben. Erst nach dessen Veröffentlichung können auch wir die weitere Planung der Praktika in allen Klassen vornehmen. Bisher sind verschiedene Szenarien denkbar.

Wir verbleiben für heute mit freundlichen Grüßen aus Wildenfels.

S. Zirpel, Schulleiter